Am 4. Juni 2024 fand in Waiblingen-Neustadt der symbolische Spatenstich für die neue Ortsmitte statt. Oberbürgermeister Sebastian Wolf zeigte sich erleichtert, dass die Veranstaltung trotz der Hochwasserschäden in der Region stattfinden konnte. Auf dem Gelände des ehemaligen Rathauses entsteht ein Winkelbau, der die Ortschaftsverwaltung und ein vom DRK betriebenes Pflegezentrum mit 30 Pflegeplätzen beherbergen wird. Zudem ist ein Dorfplatz für öffentliche Veranstaltungen geplant. Auf dem benachbarten Balatonareal werden vier Gebäude mit insgesamt 30 Wohnungen und sieben zusätzlichen betreuten Wohnplätzen errichtet. Die Bauzeit wird etwa zwei Jahre betragen​.

Einen weiteren Pressebericht zu dem Spatenstich finden Sie hier: Stuttgarter Zeitung